Squash in Deutschland


... fand am vergangenen Samstag in Zirndorf  mit 21 Spieler/innen aus 5 Centern statt.. Bester Verein war der 1.SC Würzburg mit den Gruppensiegern: Alex Neumann (A), Cedric Karres (B) und Julia Gillich (C). 2.Rosenheimer Squashverein, 3. TV Sulzbach Rosenberg 3. OSC Ingolstadt, 4. SRC Erding, 5. Aktivpark Zirndorf.
Weiterlesen...
Simon Rösner (1, Paderborner SC) und Franziska Hennes (3/4, Paderborner SC) holen sich die Titel bei den 42. DUCAT Deutschen Einzelmeisterschaften. Die DEM war an allen Tagen sehr gut besucht und am Samstag und Sonntag mit jeweils über 250 Zuschauern ausverkauft. Der Endspieltag war wieder gute Werbung für den Squashsport.
Weiterlesen...
Simon Rösner (1, Paderborner SC) und Franziska Hennes (3/4, Paderborner SC) holen sich die Titel bei den 42. DUCAT Deutschen Einzelmeisterschaften. Die DEM war an allen Tagen sehr gut besucht und am Samstag und Sonntag mit jeweils über 250 Zuschauern ausverkauft. Der Endspieltag war wieder gute Werbung für den Squashsport und auch Christoph Holstein, Sportstaatsrat der Behörde für Inneres und Sport, ließ sich von den...
Weiterlesen...
Alle Details findet Ihr HIER
Weiterlesen...
Hinweis für alle Squashbegeisterten: Die NMS Open finden aus organisatorischen Gründen in diesem Jahr nicht wie gewohnt im März statt, sondern wurden auf den 01.07.2017 verlegt. Die Ausschreibung folgt entsprechend später.
Weiterlesen...
Am Donnerstagmittag wurden die 42. DUCAT Deutsche Einzelmeisterschaften im Sportwerk Hamburg eröffnet. In den A-Feldern spielen 64 Herren und 24 Damen vom 16. bis 19. Februar um die nationalen Titel. Im ersten Spiel des Tages auf dem Vier-Seiten-Glascourt traf der Hamburger Bundesliga-Spieler Rudi Rohrmüller (5/8, Sportwerk Hamburg e.V.) auf Ulrich Seipel (17/32, S.C. Yellow Dot Maintal). Beim 3:0 Erfolg hatte er ebenso wenig Mühe wie...
Weiterlesen...
Heute beginnt in Hamburg die Deutschen Einzelmeisterschaft 2017 in Sportwerk. Für das SVBB Team sind folgende Spieler am Start. Damen Xenia Schlingelhof (1.Squash Club Berlin)
Weiterlesen...
... der Damen und Herren in Hamburg. Hier findet ihr alle  Informationen mit den DEM-Spielplänen.
Weiterlesen...
                                                                                                                                                                                                                                               Am Wochendende kam es in der Bundesliga Nord zum großen Duell um Platz eins. Der Tabellenführer Sportwerk Hamburg traf auf den Verfolger aus Paderborn. Nach dem 3:1 Sieg der Paderborner steht Hamburg zwar weiterhin auf Platz eins der Tabelle, aber nur aufgrund der mehr gewonnenen Sätze. Bei diesem hauchdünnen Vorsprung dürfen sich die Hamburger am letzten Spieltag keinen Ausrutscher mehr leisten. Beide Teams konnten auch...
Weiterlesen...
Wir bedanken uns bei Carola Hoecherl für ihr geleistete Arbeit und freuen uns mit Xenia Schlingelhof einen neuen Damensportwart beim Squash Verband Berlin Brandenburg begrüßen zu dürfen. Willkommen im SVBB Team und vielen Dank für deine Unterstützung. Als erste Neuerung wird ein Damen SVBB Training angeboten um den Damen Squashsport im Landesverband zu fördern. Weitere Informationen folgen in Kürze. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.
Weiterlesen...
Zum Saisonstart 2016/2017 sponserte der Landesverband Hessen einen Ranglistenwanderpokal für die Deutsche Jugendranglisten. Der Ranglistenwanderpokal wurde direkt nach dem letzten Spiel an den Ranglistengewinnerrin/Gewinnern überreicht. Bei den Feldern die leider nicht in Altersklassen ausgespielt wurden, erhielten die Juniorinnen und Junioren symbolisch den Pokal, damit er bei den nächsten Rangliste überreicht werden kann. Stand nach der 3. DJRL in Zirndorf   Junioren Juniorinnen u19 (A) Jan Siegle BW Saskia Beinhard HES u17 (B) Abdel-Rahman Gaith BY Birte Paschke NRW u15 Dennis Igelbrink NRW Luci...
Weiterlesen...
Aufgrund der aktuellen Liga-Situation in Nord-Württemberg und dem Ziel, größenmäßig möglichst gleiche Ligen zu erreichen, weisen wir auf folgende Änderungen im Bereich der OL und aller Ligen in Nord-Württemberg hin: - Aufstiegsrunde Bundesliga weiterhin wie gewohnt entsprechend aktueller BL-Regelung - Absteiger OL nur 2 Teams anstatt 3 Teams wie angekündigt - OL-Aufstiegsrunde besteht aus den Meistern LL-Südbaden, LL-Nordbaden und Meister sowie Vizemeister LL-Nord-Württemberg - Aufsteiger in OL Erst- und Zweitplatzierter - Landesliga NW : Absteiger...
Weiterlesen...
Die Deutschen Einzelmeisterschaften stehen vor der Tür und finden dieses Mal sogar in Hamburg statt. Vom 16. bis zum 19. Februar treten die besten deutschen Squasher im Sportwerk Hamburg gegeneinander an. Schiedsrichter gesucht und Unterstützung bei Fahrgemeinschaften...  
Weiterlesen...
Am vergangenen Sonntag ging die Damenliga in die zweite und entscheidende Runde. Das Team des SC Naddes trat aufgrund des Ausfalls von gleich zwei verletzten Spielerinnen leider nur zu zweit an,  dennoch konnte der 3. Platz verteidigt werden. Dahinter reihten sich die SI Stuttgart 2 und die Devils 2 in der Tabelle ein. Im Finale standen sich die Damen der Devils 1 und der SI Stuttgart 1 gegenüber....
Weiterlesen...
Am Wochenende kommt es zum großen Showdown in der Bundesliga Nord mit Weltklasse-Squash an der Elbe: Tabellenführer Sportwerk Hamburg und Verfolger Paderborn 1 werden im Topspiel gegeneinander antreten. Damit das Duell möglichst von vielen Squashfans miterlebt werden kann, wurde die Begegnung auf Freitagabend vorverlegt. Die Gäste von der Pader werden mit nahezu ihrer bestmöglichen Aufstellung antreten und erstmals Ali Farag als Topspieler aufbieten. Hamburg wird laut Ankündigung versuchen, u.a. mit Cameron Pilley an 1...
Weiterlesen...

DEM 2017: Simon Rösner gewinnt den elften DEM-Titel in Folge - Franziska Hennes überrascht sich selbst mit DEM-Titel

Simon Rösner (1, Paderborner SC) und Franziska Hennes (3/4, Paderborner SC) holen sich die Titel bei den 42. DUCAT Deutschen Einzelmeisterschaften. Die DEM war an allen Tagen sehr gut besucht und am Samstag und Sonntag mit jeweils über 250 Zuschauern ausverkauft. Der Endspieltag war wieder gute Werbung für den Squashsport und auch Christoph Holstein, Sportstaatsrat der Behörde für Inneres und Sport, ließ sich von den Finalspielen begeistern. „In den 90er Jahren habe ich selbst viel Squash gespielt und heute wieder Lust bekommen selbst zu spielen.“ Auch Jan Holze; Vorsitzender der Deutschen Sportjugend und DOSB Vizepräsident, besuchte auf Einladung des Deutsche Squashverbandes die Finalspiele. Verbandspräsident Steve Mann lobte die Organisation der DEM und lud alle Zuschauer nicht nur zur DEM 2018 in das Sportwerk ein, sondern auch zum nächsten Turnierhöhepunkt, den German Junior Open vom 3. bis 5. März mit rund 250 Jugendlichen aus 25 Nationen.

Zuletzt aktualisiert am 20. Februar 2017

Zugriffe: 222

Weiterlesen...

DEM 2017 - Tag 1: Klare Favoritensiege am ersten Tag der Deutschen Einzelmeisterschaften

Am Donnerstagmittag wurden die 42. DUCAT Deutsche Einzelmeisterschaften im Sportwerk Hamburg eröffnet. In den A-Feldern spielen 64 Herren und 24 Damen vom 16. bis 19. Februar um die nationalen Titel. Im ersten Spiel des Tages auf dem Vier-Seiten-Glascourt traf der Hamburger Bundesliga-Spieler Rudi Rohrmüller (5/8, Sportwerk Hamburg e.V.) auf Ulrich Seipel (17/32, S.C. Yellow Dot Maintal). Beim 3:0 Erfolg hatte er ebenso wenig Mühe wie in seinem zweiten Spiel am Abend gegen Felix Paal (17/32, Squash-Pointers Gießen). Auch die weiteren Favoriten konnten die ersten beiden Runden schnell und souverän gewinnen. Titelverteidiger Simon Rösner (1, Paderborner SC) gewann gegen Pascal Martin (33/64, 1. SC Karlsruhe) und Jugendnationalspieler Johannes Dehmer-Saelz (17/32, S.C. Yellow Dot Maintal). Vereinskollege Raphael Kandra (2, Paderborner SC) setzte sich gegen André Hübscher (33/64, Squash Cats 1986 Wallau) und Roman Pahl (17/32, Skwosch Frösche Marburg) durch. Simon Rösner trifft am Freitag in der dritten Runde um 13 Uhr auf Sven Lemmermann (9/16, SI Stuttgart), Raphael Kandra spielt gegen Kai Wetzstein (9/16, SC Monopol Frankfurt) und Florian Silbernagl (9/16, SC Monopol Frankfurt) ist der Gegner von Rudi Rohrmüller.

Bei den Damen griffen die Top-Spielerinnen am Donnerstagabend in das Turnier ein und erledigten ihre Aufgaben souverän. Sina Wall (1, Paderborner SC) spielte ihr Auftaktmatch gegen Lokalmatadorin Leonie Winkler (9/16, Sportwerk Hamburg e.V.), die in der ersten Runde gegen Susanne Brozio (17/32, SI Stuttgart) siegte, und überzeugte beim 3:0 mit all ihrer Erfahrung. An der Stätte ihres größten Erfolges fuhr Titelverteidigerin Sharon Cyra Sinclair (2, SC Monopol Frankfurt) einen souveränen 3:0-Erfolg gegen Mai-Ly Nguyen (9/16, SC Rhein Neckar) ein. Am Freitag werden ab 13 Uhr die Damen-Viertelfinalspiele nacheinander auf dem Glascourt ausgetragen.

Zuletzt aktualisiert am 17. Februar 2017

Zugriffe: 493

Weiterlesen...

DEM 2017: Spielpläne der Squash-DEM im Sportwerk Hamburg veröffentlicht - Auftaktspiel auf dem Glascourt mit Rudi Rohrmüller um 13 Uhr

Die letzten Vorbereitungen zu den 42. DUCAT Deutsche Einzelmeisterschaften im Squash laufen im Sportwerk Hamburg auf Hochtouren und die rund 100 Teilnehmer bereiten sich mit den letzten Trainingseinheiten auf den nationalen Saisonhöhepunkt vor. Die Squashfans können sich vom 16. bis 19. Februar auf Deutschlands beste Squash-Spieler und -Spielerinnen freuen. Von den Top Ten der deutschen Ranglisten sind neun Herren und acht Damen am Start. Dazu zählen bei den Damen auch die Jugendnationalspielerinnen Saskia Beinhard (6. DRL, SC Monopol Frankfurt) sowie Alice Kramer (7. DRL, 1. SC Würzburg) und auch bei den Herren ist mit Tobias Weggen (11. DRL, Paderborner SC) ein U-19 Nationalspieler dabei. Der Spielbeginn ist am Donnerstag, 16. Februar, um 13 Uhr und auch für den Freitag und Samstag wurden die ersten Spiele auf 13 Uhr gelegt, so dass zuschauerfreundlich mehr Spiele am Nachmittag und am frühen Abend ausgetragen werden.

Zuletzt aktualisiert am 16. Februar 2017

Zugriffe: 609

Weiterlesen...

Squash für Kinder und Jugendliche – promotive wurde gegründet und geht an den Start!

Auf Initiative von squash-begeisterten Menschen und engagierten Unternehmern wurde erfolgreich ein Projekt zur Förderung des Squashsports ins Leben gerufen. Mit promotive hat sich ein Förderverein gegründet, der sich der Aufgabe gestellt hat, den vielseitigen und schnellen Sport „Squash“ wieder populär zu machen. Im Fokus der geplanten Projekte und Konzepte steht dabei die Förderung von Kindern und Jugendlichen aus allen Bereichen unserer Gesellschaft. Eine Chancengleichheit für sozial schwache Familien liegt dem Verein dabei besonders am Herzen. Prominente Botschafter wie beispielsweise die Squash-Einzelmeister Simon Rösner und Sina Wall konnten bereits für das Projekt gewonnen werden. Auch das deutsche Tischtennis-Ass Timo Boll unterstützt die Arbeit von promotive. Ein im Hintergrund wachsendes Unternehmernetzwerk, strategische Partnerschaften und viele andere gute Ideen sind bereits umgesetzt oder befinden sich im Aufbau.

Zuletzt aktualisiert am 14. Februar 2017

Zugriffe: 231

Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Events

Squash Termine

Mär
3

03.03.2017 - 05.03.2017

Mär
31

31.03.2017 - 02.04.2017

Apr
8

08.04.2017 - 16.04.2017

Apr
26

26.04.2017 9:00 - 10:00

Apr
29

29.04.2017 - 01.05.2017

Mai
11

11.05.2017 - 14.05.2017

Jun
16

16.06.2017 - 17.06.2017

Jul
19

19.07.2017 - 23.07.2017

Jul
24

24.07.2017 - 28.07.2017

Sep
29

29.09.2017 - 01.10.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
28

28.11.2017 - 03.12.2017

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.