Squash in Deutschland

Deutsche Einzelmeister- und Amateurmeisterschaft 2018

DUCAT Deutsche Einzelmeisterschaft und Deutsche ESCHE Amateurmeisterschaft im Sportwerk Hamburg vom 15. - 18.02. +++ Alle weiteren Infos per Logo-Klick +++

 

New York - Simon Rösner (WRL 8, Paderborner SC) zieht durch einen 3:1 (11:7, 11:7, 13:15, 11:6) Sieg gegen Nicolas Müller (SUI, WRL 27) in der Runde der letzten Acht in das Halbfinale des Tournament of Champions (16. bis 25. Januar inkl. Qualifikation, 165.000 US-Dollar Preisgeld) in "Big Apple" ein. Er überwand am Abend in New York seinen Mannschafts- und Trainingskollegen aus Paderborn in vier...
Weiterlesen...
Prag - Neben der nationalen 3. Deutschen Jugend Rangliste in Hamburg und dem europäischen Mastersturnier in Matosinhos (wir berichteten jeweils am Sonntag) fand noch ein drittes großes Turnier zeitgleich statt: Die Czech Junior Open mit 288 Spielerinnen und Spielern wurden in der tschechischen Hauptstadt Prag vergangene Woche ausgetragen (18. bis 21. Januar). Mit dabei waren elf deutsche Nachwuchskräfte bei diesem Jugend - Super Series Turnier...
Weiterlesen...
Julius Benthin (Sportwerk Hamburg) gelang beim 5. Nordranglistenturnier 17/18 am gestrigen Samstag bei den 5. Öjendorf Open der Sprung an die Spitze der Nordrangliste. Aktuell hat Benthin homöopathische 30 Punkte Vorsprung vor der bisherigen Nummer 1, Hendrik Remer (SV Neumünster), den er durch seinen Erfolg im Duell der beiden im gestrigen Spiel um Platz 3 erarbeiten konnte. Auf Platz 3 liegt nun Felix Auer (ebenfalls...
Weiterlesen...
Die 5. Öjendorf Open blieben mit 26 Teilnehmern deutlich hinter den Erwartungen des Vorjahres zurück. Was dem 5.Nordranglistenturnier der Saison an Quantität fehlte, machte es durch eine exzellente Besetzung wieder wett. Die 1000 Euro  Preisgeld wurden im Finale des A-Feldes zwischen 
Weiterlesen...
Vom 18. - 21. Januar dauert die Czech Junior Open in Prag. Aus bayrischer Sicht nehmen Ahmed Elgammal (SI Taufkirchen) im U13-Feld, sein Vereinskollege Florian Stöger im U15-Feld, Lucie Mährle (Königsbrunner SC) bei den Mädchen U15, Katerina Tycova und Eva Nistler (beide 1.SC Würzburg) sowie Julia Stöger (SI Taufkirchen) im U15-Feld teil. Alle Ergebnisse fincdet ihr hier.
Weiterlesen...
Mit 91 Teilnehmern zum diesjährigen 20 jährigen Jubiläumsturnier im Sports4you München war dies ein Rekordteilnehmerfeld. Vor allem die  Senioren mit 23 Teilnehmern und die Freizeitgruppe mit 24 Anmeldungen waren gut vertreten. Unter einer klasse Turnierleitung durch Elsa und Alan Hathway wurde das Turnier am Samstag den 13. Januar zu Gunsten der Elterninitiative krebskranke Kinder e.V ausgetragen. Alle Ergebnisse findet ihr hier. Einige Fotos findet ihr auf...
Weiterlesen...
Am vergangenen Wochenende startete die Bundesliga Nord ins neue Jahr. Allerdings blieb es in der Tabelle alles beim Alten. Der PSC ist nicht aufzuhalten und marschiert mit zwei klaren Siegen weiter vorne weg. Auf dem zweiten Platz bleibt weiter das Team aus Hamburg, vor den Bremern auf dem dritten Platz. Im Mittelfeld haben sich Krefeld, PSC 2 und die Berliner etabliert, gefolgt von Eschweiler, Harsefeld...
Weiterlesen...
Am 31.01.2018, 18.00 Uhr, im Haus des Sports in Kiel, Raum 206/207, findet ein Schiedsrichter-Grundkurs statt. Der Kurs wird von unserem Schiedsrichter-Obmann Torsten Riegler geleitet.
Weiterlesen...
Als Verband sprechen wir uns für einen fairen Sport aus! Daher ist uns die Doping-Prävention sehr wichtig. Es gibt mittlerweile eine modern gestaltete e-Learning Plattform der NADA im Rahmen der Initiative „Gemeinsam gegen Doping“: www.gemeinsam-gegen-doping.de
Weiterlesen...
SPRINT.WOLF. 2.0 Starte durch!  VW Golf GTI für mtl.329,-€* 2.0l TSI, 169 kW (230 PS) Mit dem VW Golf GTI einfach mal direkt im neuen Jahr durchstarten. Bei unserem Partner wartet der SPRINT.WOLF. 2.0 inkl. extra Satz Winterkomplettreifen für mtl. 329,-€* auf Dich. Weitere Infos zum aktuellen Angebot gibt es mit dem Klick auf weiterlesen.
Weiterlesen...
Nach Einigung und Veröffentlichung über das Austragungswochenende der DSL-Endrunde wurde nachträglich ein großes PSA-Turnier auf dieses Wochenende gelegt. Der DSL-Vorstand und Ausrichter reagieren flexibel mit einer Terminanpassung darauf. Somit wird die Endrunde um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft der Damen und Herren 2018 vom 10. - 12 Mai stattfinden. Die genauen Spieltage werden rechtzeitig bekanntgegeben. Der Austragungsort ist die Squashanlage Pink Power in Böblingen.
Weiterlesen...
Die Nachmeldungen zur Rückrunde wurden jetzt vom Sportausschuss bearbeitet und entsprechend in die Aufstellungen der Vereine eingearbeitet. Die aktualisierten Mannschaftsmeldungen findet ihr ab sofort sowohl in der Ligaverwaltung, wie auch direkt unter Ligaeinteilung und Mannschaften 2017/2018.
Weiterlesen...
Die HSQV-Schiedsrichterausbildung der Saison 2017/2018 wird am 22.01.2018 mit dem letzten Schiedsrichterkurs um 19:00 Uhr in Gießen abgeschlossen. Alle Infos zum Ablauf der Schiedsrichterausbildung in dieser Saison und alle aktuell festehenden Termine findet ihr direkt hier in der Einladung. Natürlich sind auch Spielerinnen und Spieler willkommen, deren Schein erst in den nächsten Jahren ausläuft. Den Status der Schiedsrichterlizenzen findet ihr hier: Schiedsrichterlizenzen Saison 2017/2018 oder direkt...
Weiterlesen...
Vom 27.12. bis 29.12.2017 fand im Stützpunkt Nottensdorf ein Trainingslager des SVN-Jugendkaders statt. Unter Anleitung von Landestrainer Axel Wingelsdorf und Bundesligaspieler Willi Wingelsdorf standen jeden Tag Technik, Taktik und Fitness auf dem Programm. Der Lehrgang war der erste Baustein zur intensivern Vorbereitung auf die Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften Mitte  April in Hamburg.
Weiterlesen...
Gestern machten sich 21 SJBW-Kids ( sogar mehr als auf der 1. SJBW-Rangliste vor 4 Wochen) auf die Reise nach Zirndorf, um die Bayern das Fürchten zu lehren. Sieht man sich die Ergebnisse an, hat der Plan funktioniert. Bei den Kleinsten, den U11ern, belegte Mika Leuschner-Schalude (SI Stuttgart) in einer 5er-Gruppe den 1. Platz, gefolgt von Hanna Hennig aus Bayern. Dritter wurde William Rüger von den...
Weiterlesen...

Einladung: DSQV Squash Vision Days - 5./6. September 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
Anlagenbetreiber,
Landesverbände, Vereine,
Industriepartner,
begeisterte Squasher,
liebe Freunde,

seit Jahren müssen wir beobachten, dass sich unsere Sportart rückläufig entwickelt. In vielen Regionen gibt es kaum noch Möglichkeiten unseren Sport zu betreiben. Immer mehr Courts verschwinden. In anderen Ländern kann man eine ganz andere Entwicklung beobachten - und auch in vereinzelten Squashanlagen bei uns in Deutschland - verzeichnet unser Sport erhebliche Zuwachsraten.

Unser Sport ist für uns persönlich die ultimative Sportart. Es werden viele Eigenschaften trainiert, die man auch in unserer Gesellschaft benötigt. Keine andere Sportart trainiert die technomotorischen Grundlagen wie Squash: Reaktion, Antizipation, Konzentration, geistige Flexibilität sowie ein ganzheitliches physisches Training.

Doch wie lassen sich die bestehenden Probleme lösen? Für Anlagenbetreiber ist das Betreiben von Squashcourts in der Regel unwirtschaftlich und die Vereine, Verbände verfügen nicht über die finanziellen Mittel um Strukturen zu schaffen der Negativspirale entgegen zu wirken. Und das bekannte Image des Squashsports ist negativ besetzt.

Wir -Präsident und Vizepräsidenten des im Mai neu gewählten DSQV-Präsidiums- aber sind der Meinung, dass wir gemeinsam diese negativ Entwicklung stoppen und Squash in Deutschland wieder zu einer positiven Entwicklung verhelfen können.

Um hierfür die Grundlagen zu schaffen, möchten wir, das neue DSQV Präsidium, einen 1,5 tägigen Workshop durchführen. Wir werden mit diesem Workshop die wichtigsten Handlungsfelder identifizieren und gemeinsam Konzepte schaffen, die unseren Sport fördern. Wir werden alle Bereiche und die Interessen aller Beteiligten beleuchten und im Anschluss ein Konzept initiieren, welches wir dann gemeinsam in Deutschland umsetzen wollen.

Wir werden den Ort und die weiteren Details in Kürze bekannt geben.

Da dieser Workshop für uns die Chance auf einen Neubeginn beinhaltet, möchten wir euch eindringlich bitten, euch zu beteiligen. Wir benötigen euer Wissen und euer Engagement! Gemeinsam schaffen wir das...

Bitte meldet euch bis zum 21.08.2015 über die Geschäftsstelle des DSQV (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu dem Workshop an, damit wir in die Detailplanung der Veranstaltung einsteigen können. Für Rückfragen steht Euch Friedhelm gerne zur Verfügung. Ihr könnt Ihn unter seiner Mobilnummer 0160 5300160 oder über die E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen.

Herzlichst
Friedhelm, Rainer, Steve, Störte, Udo
(DSQV-Präsidium)


AGENDA
Samstag, 05.09.2015
10.00 UHR  Empfang und Begrüßung
10.15 UHR  Kurzvorstellung aller Teilnehmer (Speed – nach Vorgabe)
10.45 UHR  Vision – Ideen Wand
11.15 UHR  Die 12 wichtigsten Handlungsfelder
11.45 UHR  Gruppeneinteilung
12.15 UHR  Erläuterung zum Ablauf der Syntegration
12.30 UHR  Mittagspause
13.30 UHR  Syntegration – 1. Durchlauf
14.15 UHR  Syntegration – 2. Durchlauf
15.00 UHR  Syntegration – 3. Durchlauf
15.45 UHR  Vorstellung der Ergebnisse – Formulierung der Ziele
18.00 UHR  Ende 1. Tag
19.30 UHR  Gemeinsames Abendessen
Sonntag, 06.09.2015
09.00 UHR  Festlegung der Arbeitskreise
09.45 UHR  Festlegung der Detail Ziele und Aufgaben
12.00 UHR  Vorstellung der Ergebnisse – Weitere Vorgehensweise
13.00 UHR  Ende 1. Tag – Festlegung des nächsten Termins

Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2015

Zugriffe: 3116

Platzhalter

   

Zuletzt aktualisiert am 12. August 2013

Zugriffe: 38001

Anti Doping

AKTUELL: NADA informiert über schärfere Bestimmungen für Infusionen - Änderung des TUE-Standards

Aus aktuellem Anlass ergeben sich schärfere Bestimmungen für Infusionen. Darauf weist die NADA insbesondere die im Spitzensport tätigen Ärzte hin. Danach dürfen auch Infusionen in kleinen Dosen (so genannte Kurzinfusionen) nur mit vorher erteilter medizinischer Ausnahmegenehmigung (TUE) verabreicht werden, auch wenn die Menge unter 50 ml liegt und die Substanz grundsätzlich erlaubt ist.

Im Rahmen eines Krankenhausaufenthalts sind Kurzinfusionen sowie Infusionen erlaubter Substanzen weiterhin rechtmäßig. Die Welt Anti-Doping-Agentur (WADA) weist in diesem Zusammenhang explizit darauf hin, dass weiterhin nur intravenöse Injektionen mit einer Spritze über eine Nadel oder über Butterfly zugelassen sind. Generell darf dabei die Gesamtmenge 50 ml auch bei erlaubten Substanzen nicht überschreiten.

Der entsprechende Standard über TUEs ist angepasst worden und hier zur finden.
 

Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2014

Zugriffe: 28777

Lehrwesen

Lehrwesen

Zuletzt aktualisiert am 22. Juli 2013

Zugriffe: 27314

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Feb
15

15.02.2018 - 18.02.2018

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.