Squash in Deutschland


Tauranga - Die Junioren-Einzel-WM im neuseeländischen Tauranga ist beendet. Bei den Mädchen siegte im rein ägyptischen Finale Rowan Reda Araby (Setzposition: 3/4) gegen die topgesetzte Hania El Hammamy mit 3:0 (11:7, 11:9, 11:8) und sicherte sich den U19-Juniorinnen-Weltmeistertitel. Bei den Jungen siegte mit Marwan Tarek (3/4) ebenfalls ein Ägypter: Er bezwang den Franzosen Victor Crouin (3/4) in fünf Sätzen (11:9, 3:11, 11:6, 3:11, 11:2). Mit...
Weiterlesen...
Die Spielpläne wurden am 19.07. an alle Vereine verschickt. Bitte überprüft die Spielpläne auf Richtigkeit und teilt uns eventuelle Fehler umgehend, jedoch spätestens bis 31.07. mit.. Die Ligaeinteilung, die Spieltage, den Saisonablauf, die Durchführungsbestimmungen, die aktualisierte Spielordnung und die Spielpläne findet ihr hier. Die Mannschaftsaufstellungen findet ihr unter - Link "Verband" - "Squash in Bayern" auswählen - Link "Liga" - die jeweilige Liga auswählen - in der Nulltabelle einen...
Weiterlesen...
Hier findet Ihr die Rangliste nach dem 3. Dunlop Junior Cup am 23.07.2017 in Böblingen Ergebnisse: A-Feld: 1. Platz Laszlo Godde 2. Platz Henry Neunhöffer, Olimpus Magstadt 3. Platz  Yassin Kilouli, Olimpus Magstadt B-Feld: 1. Platz  Anton Slama, SC Nürtingen 2. Platz  Michael Klose, Squash Devils 3. Platz Tyrel Roderer, Squash Devils C-Feld: 1. Platz Luis Pawlita, SI Stuttgart 2. Platz Lea Braun, SI Stuttgart 3. Platz Chiara Lang, Squash Devils Alle Ergebnisse findet Ihr hier Die strahlenden Sieger mit...
Weiterlesen...
Tauranga - Am Tag 5 des Individualwettbewerbes bei der U19-WM ging es für die drei Deutschen Tycova, Weggen und Schwab in den vorletzten Wettkampftag: Katerina Tycova (1. SC Würzburg) zieht mit einem glatten 3:0 (11:7, 11:9, 11:4) Sieg gegen die Neuseeländerin Rhiarne Taiapa in das morgige Finale der Consolation Plate auf dem Glascourt ein. "Katerina holt ihren dritten Sieg in Folge und zeigte dabei eine...
Weiterlesen...
Die Katze ist aus dem Sack. Alle Vereine haben ihre Teams zusammen und die Spielreihenfolge steht. Bis zum 01.08.2017 haben jetzt alle Vereine Zeit ihren Protest gegen eine Spielreihenfolge abzugeben. Der Sportausschuss setzt sich dann (bei Eingang eines Protestes) am 02.08.2017 ab 20:00 Uhr im Sportcenter Wittenau zusammen.
Weiterlesen...
World Games: Überblick der Sendezeiten im Free-TV von SPORT1 Die World Games 2017 als größtes Multisport-Event des Jahres starten heute mit der Eröffnungsfeier im polnischen Breslau. Es messen sich vom 20. bis 30. Juli rund 3.500 Sportlerinnen und Sportler aus aller Welt, deren Sportart kein Teil der Olympischen Spiele ist. Der Deutsche Squash Verband e.V. (DSQV) hat mit Simon Rösner, Raphael Kandra, Sina Kandra und Franziska Hennes (alle...
Weiterlesen...
Ab Mittwoch, 26. Juli wird Squash von SPORT1 bei den World Games in Breslau übertragen. Für Deutschland spielen die gebürtigen Franken Simon Rösner und Raphael Kandra, die Münchnerin Sina Kandra (geborene Wall) sowie die Saarländerin Franziska Hennes.
Weiterlesen...
Am Sonntag, den 20.08.2017 finden Landessportschule Frankfurt  ab 10.00 Uhr die Jugendvollversammlung und im Anschluss die ordentliche Mitgliederversammlung 2017 des HSQV e.V. statt. Der Vorstand hofft auf eine rege Teilnahme unserer Mitgliedsvereine an beiden Veranstaltungen. Die Einladungen und Tagesordnungen findet ihr hier:  Einladung MGV 2017    Einladung JVV 2017 Anträge müssen also bis zum 09. August 2017 (MGV) und 12. August 2017 (JVV)  bei der Geschäftsstelle eingegangen sein....
Weiterlesen...
Am Samstag, den 22.07.2017 finden im Sportpark Nottensdorf erstmalig die NOTTENSDORF OPEN 2017 statt. Es sind noch einige Plätze frei!  Hier könnt Ihr Euch noch anmelden. Neben einem reichhaltigen grischischem Buffett wartet auch eine Tombola mit tollen Sachpreisen auf Euch. Also noch schnell bis Mittwoch anmelden!! Die Auslosung und der Zeitplan ist online. 
Weiterlesen...
Der Cologne Junior Cup ist gespielt und mit dabei waren insgesamt auch drei Teilnehmer aus Schleswig-Holstein: Fynn Schuck, David Schmeding und Yanic Strupat. Die Titel wurden jedoch unter anderen Spielern entschieden. Dennoch eine super Erfahrung für die drei Jungs aus S-H.
Weiterlesen...
Am 08.07.2017 fand im Sportzentrum Westerrönfeld das Kreissportfest statt, an dem auch der Rendsburger Squashclub teilgenommen hat. Auf vier Courts wurden Interessierten der Squashsport vorgestellt und eine erste Einführung in die Grundlagen gegeben.
Weiterlesen...
Der aufstrebene Squash Star aus England, Patrick Rooney (PSA Rank 98) und Deutschlands Tim Weber (höchster Weltrang 124 (Apr 2015)) sind momentan die Top Favoriten für den "Bremer Schlüssel".    Das Turnier findet am Samstag den 29. Juli 2017 in der Bremer ULC Sportwelt statt. Durch die Kooperation mit dem SVSH und HHSV ist dies das 1. Nordranglistenturnier 2017/2018. Der Meldeschluss ist am Donnerstag 27.07.2017 um 18:00...
Weiterlesen...
Das 2. Nordranglistenturnier der Saison 2017/2018 findet am 19. August 2017 im Sportwerk statt. Alle Informationen von Relevanz entnehmt bitte der Ausschreibung. Die bsiherigen Anmeldungen entnehmt bitte der Meldeliste. Zudem ist natürlich das Anmeldeportal für Eure Anmeldung geöffnet.
Weiterlesen...
Da alle Vereine superpünktlich gemeldet haben, können wir die vorläufige Ligaeinteilung etwas früher veröffentlichen. Ihr findet sie hier:  Vorläufige Ligaeinteilung-2017-2018. Mit 54 Herrenmannschaften (zusätzlich drei in der Bundesliga) hat sich im Vergleich zum Vorjahr die Zahl der Herrenmannschaften nicht verändert. Da einige Vereine ihre Mannschaften niedriger gemeldet haben, als es Ihnen nach der Abschlusstabelle der letzten Saison eigentlich zugestanden hätte, konnten andere Mannschaften wunschgemäß höher...
Weiterlesen...
Am 23.07.2017 starten wir mit 6 Teams in die Sommerliga 2017. Das Saisonfinale findet am 03.09.2017 im Airport statt. Die Spielreihenfolge wird zum 16.07.2017 eingearbeitet. Wir wünschen alle Teilnehmern viel Erfolg
Weiterlesen...

Einladung: DSQV Squash Vision Days - 5./6. September 2015

Sehr geehrte Damen und Herren,
Anlagenbetreiber,
Landesverbände, Vereine,
Industriepartner,
begeisterte Squasher,
liebe Freunde,

seit Jahren müssen wir beobachten, dass sich unsere Sportart rückläufig entwickelt. In vielen Regionen gibt es kaum noch Möglichkeiten unseren Sport zu betreiben. Immer mehr Courts verschwinden. In anderen Ländern kann man eine ganz andere Entwicklung beobachten - und auch in vereinzelten Squashanlagen bei uns in Deutschland - verzeichnet unser Sport erhebliche Zuwachsraten.

Unser Sport ist für uns persönlich die ultimative Sportart. Es werden viele Eigenschaften trainiert, die man auch in unserer Gesellschaft benötigt. Keine andere Sportart trainiert die technomotorischen Grundlagen wie Squash: Reaktion, Antizipation, Konzentration, geistige Flexibilität sowie ein ganzheitliches physisches Training.

Doch wie lassen sich die bestehenden Probleme lösen? Für Anlagenbetreiber ist das Betreiben von Squashcourts in der Regel unwirtschaftlich und die Vereine, Verbände verfügen nicht über die finanziellen Mittel um Strukturen zu schaffen der Negativspirale entgegen zu wirken. Und das bekannte Image des Squashsports ist negativ besetzt.

Wir -Präsident und Vizepräsidenten des im Mai neu gewählten DSQV-Präsidiums- aber sind der Meinung, dass wir gemeinsam diese negativ Entwicklung stoppen und Squash in Deutschland wieder zu einer positiven Entwicklung verhelfen können.

Um hierfür die Grundlagen zu schaffen, möchten wir, das neue DSQV Präsidium, einen 1,5 tägigen Workshop durchführen. Wir werden mit diesem Workshop die wichtigsten Handlungsfelder identifizieren und gemeinsam Konzepte schaffen, die unseren Sport fördern. Wir werden alle Bereiche und die Interessen aller Beteiligten beleuchten und im Anschluss ein Konzept initiieren, welches wir dann gemeinsam in Deutschland umsetzen wollen.

Wir werden den Ort und die weiteren Details in Kürze bekannt geben.

Da dieser Workshop für uns die Chance auf einen Neubeginn beinhaltet, möchten wir euch eindringlich bitten, euch zu beteiligen. Wir benötigen euer Wissen und euer Engagement! Gemeinsam schaffen wir das...

Bitte meldet euch bis zum 21.08.2015 über die Geschäftsstelle des DSQV (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zu dem Workshop an, damit wir in die Detailplanung der Veranstaltung einsteigen können. Für Rückfragen steht Euch Friedhelm gerne zur Verfügung. Ihr könnt Ihn unter seiner Mobilnummer 0160 5300160 oder über die E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen.

Herzlichst
Friedhelm, Rainer, Steve, Störte, Udo
(DSQV-Präsidium)


AGENDA
Samstag, 05.09.2015
10.00 UHR  Empfang und Begrüßung
10.15 UHR  Kurzvorstellung aller Teilnehmer (Speed – nach Vorgabe)
10.45 UHR  Vision – Ideen Wand
11.15 UHR  Die 12 wichtigsten Handlungsfelder
11.45 UHR  Gruppeneinteilung
12.15 UHR  Erläuterung zum Ablauf der Syntegration
12.30 UHR  Mittagspause
13.30 UHR  Syntegration – 1. Durchlauf
14.15 UHR  Syntegration – 2. Durchlauf
15.00 UHR  Syntegration – 3. Durchlauf
15.45 UHR  Vorstellung der Ergebnisse – Formulierung der Ziele
18.00 UHR  Ende 1. Tag
19.30 UHR  Gemeinsames Abendessen
Sonntag, 06.09.2015
09.00 UHR  Festlegung der Arbeitskreise
09.45 UHR  Festlegung der Detail Ziele und Aufgaben
12.00 UHR  Vorstellung der Ergebnisse – Weitere Vorgehensweise
13.00 UHR  Ende 1. Tag – Festlegung des nächsten Termins

Zuletzt aktualisiert am 13. Juli 2015

Zugriffe: 2550

Platzhalter

   

Zuletzt aktualisiert am 12. August 2013

Zugriffe: 34672

Anti Doping

AKTUELL: NADA informiert über schärfere Bestimmungen für Infusionen - Änderung des TUE-Standards

Aus aktuellem Anlass ergeben sich schärfere Bestimmungen für Infusionen. Darauf weist die NADA insbesondere die im Spitzensport tätigen Ärzte hin. Danach dürfen auch Infusionen in kleinen Dosen (so genannte Kurzinfusionen) nur mit vorher erteilter medizinischer Ausnahmegenehmigung (TUE) verabreicht werden, auch wenn die Menge unter 50 ml liegt und die Substanz grundsätzlich erlaubt ist.

Im Rahmen eines Krankenhausaufenthalts sind Kurzinfusionen sowie Infusionen erlaubter Substanzen weiterhin rechtmäßig. Die Welt Anti-Doping-Agentur (WADA) weist in diesem Zusammenhang explizit darauf hin, dass weiterhin nur intravenöse Injektionen mit einer Spritze über eine Nadel oder über Butterfly zugelassen sind. Generell darf dabei die Gesamtmenge 50 ml auch bei erlaubten Substanzen nicht überschreiten.

Der entsprechende Standard über TUEs ist angepasst worden und hier zur finden.
 

Zuletzt aktualisiert am 24. Oktober 2014

Zugriffe: 26886

Lehrwesen

Lehrwesen

Zuletzt aktualisiert am 22. Juli 2013

Zugriffe: 25441

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jul
19

19.07.2017 - 24.07.2017

Jul
25

25.07.2017 - 29.07.2017

Aug
30

30.08.2017 - 02.09.2017

Sep
29

29.09.2017 - 01.10.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
28

28.11.2017 - 03.12.2017

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.